Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Karriere & Selbstverwirklichung: den eigenen Weg (er)kennen

Frau mit Smartphone am Ohr

Du möchtest Erfolg im Beruf haben? Und dich dabei am liebsten glücklich und erfüllt fühlen?

Karriere und Selbstverwirklichung sind keine Gegensätze, sie sind nicht einmal voneinander unabhängig. Karriere und Selbstverwirklichung bedingen sich gegenseitig! Denn: Wer in der heutigen Zeit Karriere macht, hat seinen eigenen Weg gefunden. Und wer sich selbst verwirklicht, macht Karriere.

frauen tauschen sich aus im Business

Drei Geschwister, drei Berufswege… drei Karrieren?

Mein älterer Bruder ist in die Fußstapfen unseres Vaters getreten und hat die schulische Laufbahn eingeschlagen. Mit einer sehr gefragten Fächerkombination wurde ihm nach dem Referendariat förmlich der rote Teppich ausgerollt und mit Antritt seiner Lehrtätigkeit die Verbeamtung vollzogen.

Mein jüngerer Bruder hatte bereits in der Grundschule alle Hoffnung auf einen passenden Beruf aufgegeben, als er feststellen musste, dass die Zeiten der Ritter und Seeräuber vorbei waren. Heute hat er ein festes Schauspiel-Engagement am Theater.

Und ich? Als ich mich vor 13 Jahren für das Studium der Kulturanthropologie entschied, wusste ich nicht einmal, was ein Coach ist. Über ein Praktikum in einer kleinen Unternehmensberatung kam ich dann mit der Trainings- und Coachingbranche in Berührung und hatte meinen Weg gefunden.

Arbeitswelt 4.0 – Karriere neu denken!

Bereits an diesen drei Beispielen wird deutlich, was wir intuitiv schon lange wissen: Das alte Verständnis von Karriere als schnellen Aufstieg in der Unternehmenshierarchie ist nicht mehr anschlussfähig. Wir leben nicht mehr in einer Welt, in der die beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten auf die Vertikale im Ausbildungs- oder gar Familienbetrieb beschränkt sind. Auch die Ergänzung um Möglichkeiten der fachlichen Spezialisierung, also Karriere auf der Horizontalen, reicht nicht aus, um die Vielfalt möglicher Berufswege zu fassen.

  • Karriere ist etwas höchst Individuelles. – Und als solches liegt es eben auch an uns selbst, ob wir unseren Berufsweg als erfolgreiche Karriere wahrnehmen oder nicht.
  • Karriere ist eine Frage der Perspektive. – Wie betrachte ich den hinter mir liegenden Weg? Sehe ich in den Stolpersteinen und Umwegen meine eigene Unzulänglichkeit oder sehe ich, wie ich daran gewachsen bin und wie sie mich letztlich dorthin gebracht haben, wo ich heute stehe?
  • Karriere ist der Weg, nicht das Ziel. – Wir haben nicht dann Karriere gemacht, wenn wir die Position, Tätigkeit oder Vergütung erhalten, die wir uns erträumt haben. Solange wir noch nicht im Ruhestand sind, machen wir jeden Tag Karriere, indem wir unseren eigenen, individuellen Weg gehen und uns mit jedem Schritt weiter entwickeln, lernen, wachsen.

schluss mit Beratung, hallo Coaching

Agiles Karriere-Coaching statt standardisierter Berufsberatung

Im persönlichen sowie im Gruppen-Coaching unterstütze ich dich dabei, deinen eigenen Weg zu reflektieren und deine persönlichen Erfolge herauszuarbeiten. Denn jede berufliche Laufbahn hat das Potenzial zur erfolgreichen Karriere, wenn wir unseren individuellen Weg erkennen und weitergehen.

Beitrag von Annika Schmidt. Annika ist auch Fair Coach.

Gleich losstarten! Hier geht´s zu den Gruppen-Coachings mit Annika!

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Gemeinsam statt alleine wachsen – warum Gruppen-Coaching eine gute Wahl ist

Deine Fragen - unsere Antworten

Welche Vorteile das Format des Gruppen-Coaching für dich hat, erfährst du in diesem Beitrag.

Denkt man an Coaching, dann vor allem an das klassische 1:1 Coaching. Du triffst deinen Coach (online oder vor Ort) und er unterstützt dich bei diversen Herausforderungen des privaten oder beruflichen Alltags. Hast du sehr individuelle Anliegen oder Angewohnheiten, machen Einzel-Coachings durchaus Sinn.

Hände suggerieren Zusammenhalt
Zusammen ist man weniger allein & wächst gemeinsam zum neuen Ich

Doch was, wenn Themen anfallen, die nicht nur dich, sondern viele andere Menschen ebenfalls betreffen? Oder du bist dir vielleicht noch gar nicht sicher, welche Art von Thema, Coach oder Format zu dir passen?

Das Coaching in der Gruppe bietet sich für diese Fälle hervorragend an und hilft dir dabei, einen Überblick über die zahlreichen Methoden, Coaches-Persönlichkeiten und Themen zu erhalten.

Welche Vorteile dir Gruppen-Coaching bietet, erklären wir dir in diesem Blogbeitrag.

Mal ganz auf Anfang: Was ist Gruppen-Coaching?

Beim Gruppen-Coaching handelt es sich um das Coaching mehrerer Teilnehmer gleichzeitig bzw. im selben Rahmen. Hierbei gibt es meist ein Kernthema, das durch die Teilnehmer*innen noch individualisiert und vom Coach angepasst wird.

Deine Mitstreiter*innen und du befindet euch zwar nicht in einem Funktionszusammenhang, ihr bringt aber alle dasselbe Coaching-Thema mit, das in den Coachingsitzungen bearbeitet werden soll.

Da ihr ganz individuelle Wahrnehmungen der Problematiken habt, geht der Coach neben der allgemeinen Problemlösung dennoch auf jede*n einzelne*n Teilnehmer*in ein. Das macht auch Gruppen-Coachings zu einzigartigen Erlebnissen für alle Seiten.

Online Gruppencoaching von überall zu jeder Zeit
Gemeinsam an deinem neuen Ich arbeiten motiviert noch mehr!

Online Gruppen-Coaching – die Vorteile für dich

Nutze die Stärke der Gruppe in all ihren Facetten

Die Gruppe von Gleichgesinnten, mit denen du zusammen das Gruppen-Coaching absolvierst, wird dir sehr schnell eines verdeutlichen: Du bist nicht alleine mit deinem Thema oder deinem Problem.  Dadurch entdeckst du deine Stärken schneller und kannst dein Potenzial einfacher entfalten. Du wirst sichtbar (wenn du es willst), kannst aber auch in deinem geschützten Raum bleiben und anderen Teilnehmern*innen den Vortritt lassen.

Gemeinsam könnt ihr euch direkt austauschen, euch gegenseitig unterstützen, inspirieren, motivieren oder aber auch nur die Inhalte des Coachings konsumieren.

Die Gruppen werden dabei so gestaltet, dass genügend Zeit und Raum für den oder die Einzelne*n bleibt, ihr voneinander lernen könnt ohne zu ver- bzw. beurteilen.

Gruppen-Coaching in deiner Wohlfühlatmosphäre

Die Gruppen-Coachings finden bei uns online statt. Das heißt, dass du bestimmen kannst, wo und wie du das Coaching absolvierst.

Frau nimmt mit Smartphone am Gruppencoaching teil
Ob vom Smartphone, Laptop oder Tablet aus.

Probiere dich aus, spare Geld und arbeite mit Coaching-Profis an deinem neuen Ich

Du kannst Coachings und Coaches ausprobieren und die für dich perfekte Kombination aus beidem finden. Gruppen-Coachings sind insgesamt günstiger als Einzel-Coachings. Bei uns werden ausschließlich professionelle und erfahrene Coaches vermittelt, die ihr Handwerk verstehen.

Fazit: Gruppen-Coaching als idealer Start in die Persönlichkeitsentwicklung

Gruppen-Coachings bieten dir viele Vorteile. Anders als bei Einzel-Coachings profitierst du von der Gruppenstärke und der Gruppendynamik, die die Sitzungen effektiver gestalten, Blockaden lösen und Potenziale schneller entfalten können. Durch die überschaubaren Gruppengrößen bleiben genügend Raum und Zeit, sodass der Coach auf jede*n Teilnehmer*in und dessen individuelle Problemlösungen eingehen kann.

Du kannst dich durch einen geringeren Preis ausprobieren und testen, welche Angebote für dich am besten passen, ohne dich gleich zu verpflichten. Auch welcher Coach am besten passt, kann so ganz einfach ausgetestet werden.

Gleich losstarten! Hier geht´s zu den Gruppen-Coachings !

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Work-Life-Integration – oder wie du ganzheitlich glücklich wirst

Work-Life-Integration ist die neue Work-Life-Balance

Was es mit dem Ausdruck „Work-Life-Integration“ auf sich hat und wie es dir helfen kann, ein zufriedeneres Leben im Einklang mit dir selbst zu führen, erfährst du in diesem Beitrag von Fair Coach Ulrich Ege.

Arbeit, Familie, Freizeit – sehr lange geisterte der Begriff der Work-Life-Balance in den Medien umher mit dem Ziel, eine vernünftige Balance zwischen Arbeit und Privatleben zu finden. Aber ist es wirklich eine Balance, die wir suchen? Balance bedeutet ja auch eine Trennung von Arbeit und Privatem. Da stellt sich die Frage:

Ist solch eine Trennung heutzutage überhaupt noch möglich?

Als Selbstständiger verstehst du sicher, was ich meine. Als Angestellter hast du spätestens seit diesem Jahr einen Eindruck davon bekommen, wie Arbeit und Privatleben immer mehr miteinander verschmelzen. Homeoffice wird fast schon zur Normalität. Und mal ganz ehrlich:

Gelingt dir hier wirklich eine Trennung von Arbeit und Privatem, wenn die Kinder Hilfe bei den Hausaufgaben brauchen und fragen, wann es denn endlich etwas zu essen gibt?

Oder dein Partner irgendwelche Dinge im Haushalt macht und du einen ruhigen Platz für den Zoom-Call suchst? Und so Dinge wie Einkauf, Haushalt, Sport, Freundschaften etc., die erledigt werden wollen gibt es ja auch noch.

Arbeiten im Kinderzimmer
Spätestens seit der Normalität von Homeoffice braucht es einen neuen Ansatz

Aber nicht nur der „böse Virus“ hat die Welt verändert, auch die fortschreitende Digitalisierung führt zu noch nicht wirklich absehbaren Veränderungen der Arbeit und des Lebens generell. Für Menschen mit einem hohen Sicherheitsbedürfnis bedeutet dies häufig eine große Herausforderung.

Aber was hat das Ganze nun mit Work-Life-Integration zu tun und was bedeutet das eigentlich?

Bei der ganzheitlichen Work-Life-Integration (kurz “WLI”) geht es darum, alle Lebensbereiche optimal miteinander zu verbinden bzw. zu integrieren. Dies ist vor allem deshalb wichtig, weil alles irgendwie zusammenhängt und sich die Bedürfnisse je nach Alter, Lebensphase und Familienstand stetig verändern.

Die 4 Schritte zur ganzheitlichen Work-Life-Integration

Folgende vier Schritte können dir dabei helfen, deine ganzheitliche WLI zu finden und zu leben.

Ganzheitliche Bestandsaufnahme im Rahmen der Work-Life-Integration

Im ersten Schritt ist eine ganzheitliche Bestandsaufnahme im Jetzt (IST) sinnvoll. Hierbei geht es darum, mehr Klarheit darüber zu gewinnen, wo du denn momentan stehst und wie zufrieden du in den verschiedenen Lebensbereichen bist. Ein gleichzeitig einfaches und sehr hilfreiches Tool hierfür ist eine spezielle Form des Lebensrads.[1] In diesem Zusammenhang ist auch eine Beschäftigung mit dem Thema Bedürfnisse empfehlenswert.[2]

buntes Lebensrad von Ulrich Ege
Das Lebensrad ist eine gute Möglichkeit, seinen Status quo zu ermitteln.

Deine Vision: Träumen als Teil der Work-Life-Integration

Während du im ersten Schritt deinen IST-Zustand genauer betrachtest, ist es im zweiten Schritt wichtig, herauszufinden, wie deine ideale WLI aussehen könnte (SOLL-Zustand oder auch Vision). Auch hier gibt es wieder verschiedene Tools, die dir dabei helfen können. Eine Methode, die ich gerne verwende ist z.B. die Walt-Disney-Methode. Wichtig ist, dass du dir die Zeit nimmst und dir gut überlegst, wie denn dein idealer (Arbeits-)Tag aussieht. Schreib dir diesen Tag ruhig mal auf oder noch besser: Kreiere dir dein eigenes „WLI-Vision-Board“. (Tipp: Im Gruppen-Coaching mit Andrea am 30.12.2020 bekommst du einen Einblick, wie Visionboarding funktioniert)

Work-Life-Integration mit der Definition von Zielen

Im dritten Schritt solltest du nun deinen Verstand „austricksen“, da beim „Träumen“ (Schritt 2) sicher Zweifel und Glaubenssätze aufgetaucht sind. Nimm diese Zweifel ernst und versuche, ein Gefühl für die Machbarkeit zu bekommen. Dies geschieht z.B. durch die Definition von konkreten und messbaren (Zwischen-)Zielen auf dem Weg zu deiner Vision. Ein Tool, welches du hierfür verwenden kannst ist die SMART-Methode.

Checkliste
Wer Ziele hat, weiß, wo es hingehen soll

TUN als vierter Schritt der Work-Life-Integration

Und schließlich – im vierten Schritt – geht es darum, ins TUN zu kommen. Was bringt dir deine Vision von einer ganzheitlichen WLI, wenn du dich nicht auf den Weg dorthin machst? Und ja, es werden Widerstände und Rückschläge kommen. Aber sieh diese als Test, ob du es wirklich ernst meinst. Und dann geh deinen Weg weiter. Es lohnt sich.

Eins noch: Denk daran, dass du nicht allein auf der Welt bist. Du bist Teil eines bzw. mehrerer „Systeme“ – sei es deine Familie, die Gesellschaft…

Überprüfe deine ganzheitliche Work Life integration auch dahingehend, ob diese im Einklang steht mit den Wünschen bzw. Bedürfnissen deines Umfelds.

Es wird dich auf Dauer nicht glücklich machen, wenn du deinen Traum lebst, deine Familie diesen aber nicht teilt.

In diesem Sinne wünsche ich dir von Herzen, dass es dir gelingt, einen ganzheitlichen Weg zu finden, der es dir erlaubt, Arbeit und Privatleben optimal für dich und deine Familie zu vereinen bzw. zu integrieren.

[1] Bei Interesse sende ich dir gerne eine kostenfreie Vorlage des Lebensrads zu
[2] Bedürfnisse sind z.B. Sicherheit, Stimulanz und Dominanz

Über Ulrich

Ulrich Ege im Coaching
Ulrich Ege ist integraler Coach & zeigt, wie Work-Life-Integration funktioniert

Als 3-facher Familienvater und mit über 20 Jahren Berufserfahrung in verschiedenen Unternehmen durfte ich schon reichlich Erfahrungen sammeln. Vor allem habe ich verstanden, dass man aus Fehlern am meisten lernt 😉 Ja, auch ich habe meine Fehler gemacht oder falsche Entscheidungen getroffen.

Aber eine richtige Entscheidung war die Ausbildung bei Veit Lindau zum integralen Coach. Spätestens durch diese Ausbildung wurde mir bewusst, wie wichtig es ist, im Leben eine ganzheitliche Perspektive einzunehmen – sowohl im Berufsleben als auch im privaten Bereich. Es genügt zumeist nicht, die Dinge nur von einer Seite aus zu betrachten – dafür ist das Leben zu komplex. Andererseits ist es aber auch nicht hilfreich, jedes Thema bis ins kleinste Detail zu analysieren. Dann besteht die Gefahr, den richtigen Moment zu verpassen bzw. die Chancen, die das Leben uns bietet, zu übersehen. Und genau hier sehe ich mich als integraler Coach, Berater & Buddy.

Es bereitet mir große Freude, komplexe Themen mit Hilfe von „Landkarten“ und diversen Tools zu vereinfachen, um den Blick auf das Wesentliche zu richten – das, wofür es sich lohnt, jeden Morgen aufzustehen. Mit analytischem Verstand, Herz und Humor helfe ich Menschen dabei, ihr persönliches ikigai (japanisches Modell des Lebenssinns) zu finden bzw. mehr Klarheit darüber zu gewinnen, was sie wirklich wollen.

Angebote von Ulrich auf Fair Coachings