FAQ für Coaches

1. Eignung als Group Coach

Was versteht ihr unter Gruppen-Coachings?

Unter Gruppen-Coaching verstehen wir eine Kombination aus Wissensvermittlung und Umsetzungstipps/-tools für den Alltag. Der Group Coach stellt Fragen, die zum Nachdenken anregen und gibt durch seinen Input Impulse für die Coachees, sodass sie neue Erkenntnisse über sich selbst erlangen. Gleichzeitig agiert der Group Coach auch als Moderator innerhalb der Gruppe, fördert die Interaktion mit den Coachees und verschafft Orientierung und Zielfokussierung. Durch die Gruppendynamik und den Perspektivenwechsel werden neue Ideen und Erfahrungen ausgetauscht, sodass die Coachees sich auch gegenseitig bereichern.

Gibt es ein festes Format für den Inhalt und Ablauf?

Verantwortlich für den Inhalt , den genauen Ablauf und die Zielsetzung der Coachings ist jeder Coach selbst.

Grundsätzlich empfiehlt sich folgender grober Ablauf:

  • Kennenlernprozess (da die Teilnehmer den Coach sowie sich untereinander nicht kennen)
  • Kurze Information über den Ablauf des Coachings
  • Wissensvermittlung, Bearbeitungs- und Lösungsentwicklungsphase (je nach Zielsetzung und Ausrichtung des Coachings)
  • Abschluss des Coachings inkl. kurzer Feedbackrunde

Das Team von Group Coachings unterstützt gern mit eigenen Anregungen sowie Erfahrungen aus dem Feedback zu vergangenen Gruppen-Coachings. Dies betrifft for allem auch den Einsatz von digitalen Tools wie z.B. Break-Out-Sessions.

Jeder Coach erhält am Ende jeder Session die Möglichkeit, auf seine eigenen 1:1 Angebote hinzuweisen – hierfür sollten bitte nicht mehr als 5 Minuten verwendet werden – der Mehrwert des Gruppen-Coachings liegt für uns klar im Fokus.

In der Anfangsphase unserer Plattform möchten und können wir (technisch) ausschließlich in sich geschlossene Coaching-Sessions anbieten. Das bedeutet, dass ein Coach für mindestens einen Monat jede Woche dasselbe Coaching-Thema mit immer neuen Teilnehmern durchführt.

Das Angebot von aufeinander aufbauenden Coaching-Programmen mit gleichbleibenden Teilnehmern ist in einer Ausbaustufe geplant.

Was sind die Kriterien für einen Group Coach?

Das wichtigste Kriterium für einen Group Coach ist die FREUDE AM COACHEN! Zusätzlich gibt es noch ein paar Grundvoraussetzungen, die du als Coach erfüllen solltest:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung oder abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium
  • Absolvierte Coaching-Ausbildung bei einer anerkannten Ausbildungseinrichtung
  • (alternativ: Einzelfallprüfung)
  • Nichtzugehörigkeit zu Sekten
  • Ablehnung esoterischer Praktiken (z.B. Wahrsagerei, Hellsehen, Okkultismus usw.)

Du solltest idealerweise bereits über Erfahrung im Gruppencoaching haben und mit entsprechenden Methoden und Techniken vertraut sein, um die Teilnehmer des Coachings zum Mitmachen anzuregen.

Um einen hohen Qualitätsstandard sicherzustellen, prüfen wir die Bewerbung eines jeden Coaches individuell und schauen, ob das Coaching-Angebot einen Mehrwert für unsere Coachees darstellt und ob nicht bereits zu viele inhaltlich vergleichbare Coachings bei uns angeboten werden. Im Zweifelsfall bedeutet dies aber nur, dass die Aufnahme des Angebots sich einfach etwas zeitlich verzögert.

Eine inhaltliche Selektion findet grundsätzlich bei den Coaching-Themen statt, um eine Vielfalt an Coaching-Themen auf unserer Plattform sicherzustellen.

Nach erfolgreicher Aufnahme ist der Group Coach ausschließlich selbst verantwortlich für Inhalt und Ablauf seines Gruppen-Coachings. Somit haftet der Group Coach für seine vermittelten Inhalte.

Wie kann ich mich als Group Coach bewerben?

Bitte reiche dein Angebot über das folgende Formular ein:

Mitmachen

Wo finden die Coachings statt?

Die Gruppen-Coachings finden über das Videokonferenz-Tool Zoom statt.

Du solltest Zoom von einem Laptop oder Computer nutzen. Um dieses Tool zu nutzen, benötigst du lediglich eine Internetverbindung, eine Video- (Webcam) & eine Audioverbindung (Lautsprecher und Mikrofon). Du musst dich nicht bei Zoom anmelden oder ein Konto bei Zoom haben, um teilnehmen zu können. Die App erleichtert die Verwendung, ist aber nicht zwingend notwendig.

Bitte mache dich vorab vertraut mit der Nutzung von Zoom inkl. der Funktionen wie z.B. Chat, Break-Out-Sessions sowie Bildschirmfreigabe zur Präsentation.

Alles, was du über die ideale Nutzung von Zoom wissen musst, haben wir in folgende, Leitfaden für dich zusammengestellt: Group Coachings Leitfaden

Kann ich auch 1:1 Coachings anbieten?

Natürlich! Allerdings bei unserer Partner-Plattform Fair Coachings. Als Fair Coach profitierst du gleich doppelt !

JETZT FAIR COACH WERDEN

2. Vorteile als Group Coach

Was sind meine Vorteile als Group Coach?

Sichtbarkeit und Reichweite:
Du konzentrierst dich ausschließlich auf das Coaching und überlässt uns die gesamte Organisation, Akquise und Marketing! Wir kümmern uns darum, dass möglichst viele deine Gruppen-Coachings besuchen und du direkt warme Leads für deine weiteren Coachingangebote hast!

Erfahrung sammeln:
Bei uns kannst du schnell und enfach Coachingerfahrung sammeln und ausgewertetes Feedback der Coachees auf dein Coaching erhalten. Zudem bekommst du auch Zugang zur Mastermind-Gruppe mit anderen Coaches!

Wirkung:
Du bist von Anfang an bei einem jungen Start-Up dabei und Aushängeschild für Group-Coachings! Du kannst direkt in der Produktentwicklung mitwirken und deine Ideen realisieren.

Welche Mitgliedschaften gibt es?

Als Group Coach nehmen wir eine Aufnahmegebühr von 49 € und danach monatlich 15€ pro Monat. Die Mindestlaufzeit beträgt 2 Monate.

Falls du direkt 1:1 Angebote auf Fair Coachings anbieten möchtest, empfehlen wir dir, eine Mitgliedschaft über unsere Partnerseite www.fair-coachings.de abzuschließen. Als Fair Coach ist die Group Coach Mitgliedschaft nämlich inklusive.

Was bietet Fair-Coachings?

Unsere Partnerseite Fair-Coachings vermittelt bis zu 30 Prozent vergünstigte Coachingangebote an Geringverdiener, Studenten, Arbeitslose und weitere sozial benachteiligte Randgruppen. Mittelfristig ist eine Öffnung der Zielgruppe geplant.

Schau dir doch gleich unsere Seite www.fair-coachings.de an!

Wieviele Gruppen-Coachings kann ich pro Monat anbieten?

Wir planen 2 bis 4 Gruppen-Coachings pro Group Coach und Monat. Die Zahl variiert nach Coachees und Verfügbarkeit des Group Coaches.

Wieviele Coachees nehmen in jedem Gruppen-Coaching teil?

Es ist eine Teilnehmeranzahl von mind. 8 bis 20 geplant. Dies hängt auch vom Coachingangebot der Group-Coaches ab.

Wie sieht der Prozess bis zum Gruppen-Coaching aus?

Wir prüfen dein(e) Angebot(e), sobald du es/sie bei uns eingereicht hast. Solltest du als Group Coach in Frage kommen und dein Angebot inhaltlich nicht einem der aktuellen Angebote zu ähnlich sein, setzen wir uns direkt persönlich mit dir in Verbindung, um das Thema deines Coachings sowie die Marketingkommunikation mit dir zu besprechen. Es kann also ggf. sein, dass wir dein Angebot gern zu einem späteren Zeitpunkt aufnehmen. Bitte gib`uns hier ggf. etwas mehr Zeit.

Sobald wir uns mit dir über den Zeitraum für dein Coaching geeinigt haben, kannst du direkt mit der Feinkonzeption loslegen und dich auf das Coaching konzentrieren. Du bekommst 24 Stunden vor deinem Gruppen-Coaching den Link für Zoom sowie die Teilnehmerliste.

Nehmt ihr eine Provision für vermittelte Coachees durch das Up-Selling?

Wir nehmen keinerlei Provisionen Coachees, die du aus deinen Gruppencoachings für dich gewinnen kannst.

3. Gruppen-Coachings mit Zoom

Wie erhalte ich den Link zum Zoom?

Wir schicken dir 24 Stunden vor deinem Gruppen-Coaching den Link für Zoom zu.

Wir haben für dich einen Leitfaden zur Nutzung von Zoom erstellt. Lade ihn dir hier herunter Group Coachings Leitfaden

Bekomme ich eine Teilnehmerliste vorab?

Du bekommst 24 Stunden vor deinem Gruppen-Coaching eine Teilnehmerliste mit den angemeldeten Coachees. Kurzfristige Stornierungen seitens der Teilnehmer können dabei nicht mehr berücksichtigt werden.

Alles, was du über die Nutzung von Zoom wissen musst

Wir haben für dich einen Leitfaden zur Nutzung von Zoom erstellt. Lade ihn dir hier herunter Group Coachings Leitfaden